Silikondämpfer selber machen Prusa i3 MK3S

Frei nach dem Motto, was man nicht kaufen kann, macht man selber.

Wer gute Resultat beim 3D Drucken haben möchte, der muss zu sehen das sein Equipment in einem dementsprechenden Zustand ist.

Ich Drucke zwar mit einem Prusa i3 MK3S der schon optimal ist. Aber auch hier gibt es dinge die mir persönlich nicht gefallen.

Das Heizbett ist mit Abstandhalter fest mit dem Schlitten verbunden. Das ist Ansicht nicht schlecht, aber beim erwärmen des Stahlbleches verzieht sich dieses. Eine Möglichkeit dieses auszugleichen gibt es leider nicht.

Also hat sich jemand überlegt wie man das Problem lösen kann. Die Idee ist leider nicht von mir, aber ich finde sie genial.

Man benötigt dazu Hitzebeständiges Silikon

Eine Form für den Guss.

Nach etwa 2 Stunden sind die Dämpfer fertig.

Und so sieht das ganze dann in einem eingebauten zustand aus.

Silikondämpfer

Diese Silikondämpfer kann überall da einsetzten wo man mit normalen Federn nicht arbeiten kann, weil einfach der Platz nicht da ist.

Sie besitzen einen Prusa i3 MK3S Drucker und wollen auf die Silikondämpfer umsteigen, haben aber keine Möglichkeit die Dämpfer selber zu machen, ich kann sie ihnen herstellen. Kontaktieren sie mich einfach per Facebook, Instagram oder E-Mail. Sollten sie einen anderen 3D Drucker haben oder den Silikondämpfer in einem anderen Bereich benötigen, schreiben sie mich an. Zusammen werden wir eine Lösung finden.